Villa-ganz-nah

Dr. Erik Walbeehm, PhD

Akademischer Werdegang

Dr. Erik Walbeehm

Dr. Erik Walbeehm absolvierte seine Ausbildung an der Erasmus Universität Rotterdam, in den Niederlanden. Seine Forschungen zur Regeneration von Nervenschäden nach Arm-, Hand- und Finger-Verletzungen, die er im Rahmen eines Postgraduiertenstudiums durchführte (2004), wurden in Fachkreisen international wahrgenommen und anerkannt. Nach der Approbation zum Plastischen Chirurgen im Jahr 2006 spezialisierte sich Dr. Walbeehm auf Hand- und Handgelenks-Chirurgie, wobei sein Hauptaugenmerk auf der Funktionswiederherstellung nach Nervenschädigungen liegt.

Dr. Walbeehm ist stark in europäische Forschungseinrichtungen eingebunden (London, Manchester). Er ist der Vorsitzende des Forschungskomitees der angesehenen Federation of European Societies for Surgery of the Hand (FESSH). Auch die Ausbildung des chirurgischen Nachwuchses ist ihm ein Anliegen; als langjähriges Mitglied des Lehrkörpers der Dutch Society of Plastic Surgery hat er viele junge Handchirurgen ausgebildet.

Mit Dr. Walbeehm konnte die Radetzky Villa einen Spezialisten mit umfangreicher Erfahrung auf dem Gebiet der Handchirurgie gewinnen. In Wien arbeitet Dr. Walbeehm mit anerkannten Hand-Therapeuten zusammen, um seinen PatientInnen eine bestmögliche und individuell angepasste Nachversorgung zu bieten. Das Hauptziel ist immer, die Funktionsfähigkeit der Hand schnellstmöglich wiederherzustellen.

Derzeit ist Dr. Walbeehm als Spezialist für Handchirurgie im Radboud University Medical Centre tätig. Zudem ist er Mitglied in folgenden Institutionen:

-          Dutch Society of Plastic Surgery (NVPC)
-          Dutch Society of Hand Surgery (NVvH)
-          Federation of European Societies for Surgery of the Hand (FESSH) Council member, Chair of the research committee
-          Fellow of the European Board of Plastic Reconstructive and Aesthetic Surgery (EBOPRAS)

Fragen? Rufen Sie uns an!

+43 (0) 1 328 12 00