beautiful woman

Der Eingriff | Ohrenkorrektur

Abstehende Ohren kommen oft vor. Ohren stehen ab, aufgrund eines längeren Wachstums der Ohrmuschel oder weil der Knorpel am Rand nicht die richtige Form hat. Abstehende Ohren fallen oft schon im relativ frühen Alter auf, wenn die Kinder erkennen, dass sie anders sind als andere. Ohrkorrekturen werden daher ab dem Alter von 5 Jahren durchgeführt. Es ist jedoch nie zu spät, abstehende Ohren zu korrigieren. Bei Korrekturen in einem späteren Alter bedauern Menschen oft, es nicht vorher getan  zu haben.

Wo werde ich operiert?

Die Operation wird in der Radetzky Villa durchgeführt.

Was kann ich von der Operation erwarten?

Die Operation wird entweder unter örtlicher Betäubung oder unter Narkose durchgeführt und dauert etwa 1 Stunde. Ihr Chirurg wird Sie vor der Operation immer sprechen und wird Sie durch die einzelnen Schritte leiten. Es werden Bilder zur Dokumentation gemacht. Der Eingriff startet mit dem Desinfizieren und Abdecken von  Ihrem Gesicht. Es werden Markierungen auf den Ohren gemacht. Sie werden gewarnt, wenn die örtliche Betäubung injiziert wird. Sie werden keine Schmerzen während der Behandlung fühlen, jedoch in der Lage sein, Bewegungen, Druck oder Temperaturänderungen zu fühlen. Ihr Chirurg wird eine präzise elektrische Pinzette verwenden, um Blutungen, die auftreten können zu stoppen und zum Schluss mit einer Naht die Wunde hinter den Ohren verschlossen. Beide Ohren werden durch einen Verband um Ihren Kopf herum bandagiert.

Welche Risiken bestehen?

Allgemeine Risiken wie Nachblutungen und Infektionen treten nur selten auf. Ästhetische Chirurgie ist aber keine exakte Wissenschaft. In einer kleinen Zahl von Fällen, in denen sowohl Client als auch Chirurgen sind nicht ganz zufrieden, kann ein Touch-up Betrieb benötigt werden. In einer sehr kleinen Zahl von Fällen können sich hyperaktive Narben bilden (<1%). Wenn Sie eine Zunahme der ursprünglichen Größe der Narben in den ersten Wochen oder Monaten nach der Operation feststellen, zögern Sie sich bitte nicht, einen Termin in der Radetzky Villa zu machen.

Was kann ich nach der Operation erwarten?

Wenn dieBetäubungnachlässt,könnten Sie sich leicht unwohl fühlen.Die Bandage übt einen gewissen Druck aufdie Ohren aus, dieser Druck verschwindet im Laufe desersten postoperativen Tages. Sollte dieser nicht nachlassenoder sogarnoch schlimmer werden, zögern Sie bitte nicht, Ihren Chirurg an derRadetzky Villa zu kontaktieren. Eventuell ist es bequemer,mit einem zusätzlichenKopfkissen zu schlafen. Das Vermeiden von Bücken oder Heben schwerer Gegenstände inden ersten Tagen hilft auch.

Wie werden die Narben aussehen?

Die Narben werden in der Nut hinter dem Ohr angeordnet. Die Narbe wird mit der Zeit verblassen und nicht mehr sichtbar sein.

Wie lange dauert es, bevor ich meinen Alltag zurückkehren kann?

Die meisten Menschen schaffen es, in den ersten Tagen nach der Operation leichte Aktivitäten zu tätigen. Der Verband muss bis zum ersten Folgetermin in 5 Tagen an der Radetzky Villa an Ort und Stelle bleiben. Nachdem der Verband gelöst wurde sind einige Schwellungen und Blutergüsse weiterhin sichtbar. Zunächst kann auch gewisse Asymmetrie vorhanden sein, die während die Schwellung abklingt und Heilung eintritt, verschwinden. In den folgenden drei Wochen ist es ratsam, die Ohren mit einem lose sitzenden Stirnband zu schützen und während des Schlafens zu tragen. Bitte beachten Sie, dass die meisten anderen Menschen nicht bemerken, dass Sie eine Operation an den Ohren unterlaufen haben. Es ist ratsam, zum Beispiel jegliche Kontaktsportarten für einen Zeitraum von 3 Monaten zu vermeiden.

Was ist über lange Zeit gut zu wissen?

Ihre Ohren könnten im ersten Jahr nach der Operation empfindlich auf die Kälte reagieren. Es ist möglich, dass sich die Position sich im gleichen Zeitraum leicht verändert. In einer kleinen Anzahl von Fällen kann ist ein Touch-up Eingriff notwendig.

Klicken Sie hier, um einen Termin zu vereinbaren

Fragen? Rufen Sie uns an!

+43 (0) 1 328 12 00